Preisnachlaß

Zum Thema Rabatt, Preisnachlaß.
 
Da doch öfter bei "größeren" Mengen nach Rabatten oder Nachlässen vor der Bestellung gefragt wird, 
möchte ich doch mal ein paar Worte dazu verlieren.
 
Es ist nicht so, daß ich mich grundsätzlich gegen ein Entgegenkommen in Form von einem Mengen-
rabatt oder dem Weglassen von Versandkosten sträube, aber ich will zu bedenken geben, daß wir
insbesondere bei den Tonwaren von sehr kleinpreisigen Artikeln reden.
Diese Tonwaren werden in Deutschland gefertigt und ich bin nicht der Hersteller.
Das bedeutet, auch ich kaufe diese ein. Und eben nicht aus Fernost zu einem Einkaufspreis von 
vielleicht 20ct das Stück.
Ich versuche eine Gratwanderung zwischen Einkaufspreis und Verkaufspreis, um den einzelnen 
Tonbecher zu einem fairen Preis anzubieten. Auch möchte ich nicht meine Preise künstlich in die
Höhe schrauben - um dann hinterher großzügig Rabatte einzuräumen. Da wären ja die benachteiligt,
welche nicht nach Rabatt fragen.
Nein, ich halte die Preise von vornherein niedrig und gebe diesen vergleichsweise niedrigeren Preis 
an meine Kunden weiter, an alle.
 
Da das Handeln mit Ware und dem Erzielen von Gewinn ja dem Broterwerb dient, kann ich 
logischerweise die Artikel dann nicht zum Einkaufspreis verhökern.
Da würde das ganze Handeln ja sinnlos sein. Macht also keiner.
 
Aber da die Herstellungskosten und damit ja auch meine Einkaufspreise schon relativ hoch sind und 
ich meine Artikelpreise nicht unrealistisch in die Höhe treibe, da dann niemand mehr kauft, bleibt
manchmal nur eine geringe Gewinnmarge, zum Beispiel vielleicht nicht einmal ein Euro bei
irgendeinem Tonbecher.
 
Auch sollte man sich mal vor Augen führen, daß mit diesem einen Euro Umsatz vom Verkauf eines 
Tonbechers ja auch noch vielerlei Dinge bezahlt werden müssen.
Umsatz ist ja nicht gleich Gewinn!
Da ist natürlich die Umsatzsteuer für das Finanzamt mit drin, auch die Einkommenssteuer ans 
Finanzamt, weiterhin Verpackungsmaterial wie Klebebänder, Kartonagen, Luftpolsterfolie, Schaumstoff,
Papierkram, Umschläge, Druckertinte, Transportkosten von und zur Poststation

(nicht die Versandkosten), Grüner Punkt-Gebühren, Strom, Versicherungen, Lagerraum, Verluste durch
Beschädigungen beim Transport - erneutes Versenden auf eigene Kosten, Internet, Telefon und
natürlich auch die immensen Versandkosten für die Tonwaren, und aller Waren, vom Hersteller an mich.
Und so weiter und so fort...
Das alles muß von diesem einen einzigen Euro Umsatz bezahlt werden.
Es ist der Wahnsinn.
Wenn man nun mal alles abziehen würde, von diesem einen Euro, tja was soll denn da groß noch an 
Gewinn übrigbleiben?!
Und nun soll auch noch ein Rabatt gewährt werden?!
Rabatt, Nachlaß - obwohl wir uns gar nicht kennen - mengenbezogen oder prozentual  50, 100 gar 200 
Euro Entgegenkommen in Form eines Nachlasses?!?!  Einfach so?
Warum?
Nur damit Sie überhaupt bei mir kaufen?
Also ich müßte dann ja mit den ganzen nächsten Verkäufen diesen einen Rabatt finanzieren!!
Das ist ja verrückt.
 
Nehmen wir auch mal den Kauf von zum Beispiel 50 Bechern.
Was soll ich denn da gewähren - 10 Cent pro Becher?
Das wäre doch dann auch albern, oder?!  Mal ehrlich.
 
Selbst die "versandkostenfreie Lieferung" macht im Grunde ja keinen Sinn.
Denn diese Versandkosten entstehen ja tatsächlich beim Versenden der Bestellung.
Die Post will dann am Monatsende auch ihre Rechnung bezahlt sehen.
Nur wieviele kleinpreisige Tonbecher muß ich dann erstmal wieder verkaufen, um dann die großzügig 
erlassenen Versandkosten endlich wieder drin zu haben?!
 
Dennoch gibt es Leute, die tatsächlich bei der ungeheuren Menge von 9 (neun!) Tonbechern nach 
Mengenrabatt fragen. Ich werd´s nicht vergessen...
 
Wer das nun alles gar nicht verstehen kann oder will, der muß dann eben woanders zu einem höheren 
Artikelpreis kaufen. Vielleicht wird ihm da großzügig ein niedriger Preis eingeräumt und vielleicht ist er
dann ja letztendlich wieder bei meinem Preis.
 
Das ist nicht böse gemeint, sondern soll freundlichst nur mal so zum Nachdenken anregen...
 
das Mittelalter-Kontor
Neue Produkte

Töpfchen-mit-Kork-Set 1

30,00 EUR / Stück inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand  

Alle neuen Produkte
Bezahlmöglichkeiten
  - Vorkasse
  - Nachnahme
  - Barzahlung bei Abholung

Zur Zeit sind online.

Partner von

Informationen
meist verkauft

Tonbecher NE mit 0,20l Inhalt 3,60 EUR / Stück inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand  

Tonbecher NE mit 0,25l Inhalt 4,40 EUR / Stück inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand  

Schnapstonbecher NE mit 0,02l Inhalt 2,10 EUR / Stück inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand  

Tonbecher NE mit 0,10l Inhalt 2,60 EUR / Stück inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand  

Tonbecher NE mit 0,04l Inhalt 2,30 EUR / Stück inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand  

Tonbecher NE 0,40l Inhalt mit Motiv Spruch und Rankel 6,25 EUR / Stück inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand  

Tonbecher OW mit 0,25l Inhalt 4,40 EUR / Stück inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand  

Alle Bestseller